ARTZT Broschüre Training für Herzpatienten

2,00 €
Inkl. MwSt. | zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
1-3 Werktage Lieferzeit
ARTZT Institut
LA-0001
  • Produktbeschreibung

Details

Kardiozirkel für Prävention und Rehabilitation

Herzerkrankungen sind in der westlichen Welt weiterhin Todesursache Nummer eins. Die Ursache, der Koronaren Herzerkrankung, die zum Herzinfarkt führen kann, ist die Arteriosklerose. Die Arteriosklerose ist auch Verursacher des Schlaganfalles und der Durchblutungsstörungen an den Beinarterien (Schaufensterkrankheit).

Wir stellen Ihnen mit unseren Übungen mit Kleingeräten und dem „Kardiozirkel“ eine neue Möglichkeit der Gestaltung einer Herzgruppenstunde vor. Die Übungen und der Zirkel sind natürlich auch bestens für ein Training im Rahmen der Rehabilitationsbehandlung und für jeden einzelnen zu Hause geeignet.

Die Autoren

Dr. med. Christa M. Bongarth ist Ärztin für Innere Medizin, Kardiologie, Sportmedizin, Internistische Intensivmedizin, Kardiovaskuläre Präventivmedizin DGPR. Sie ist Ärztliche Direktorin und Chefärztin der Kardiologie in der Klinik Höhenried am Starnberger See und seit über zwei Jahrzehnten in der Herzgruppenarbeit als betreuende Ärztin und in Funktionstätigkeiten engagiert. Sie ist seit 2012 Vorsitzende der LandesArbeitsgemeinschaft für kardiologische Prävention und Rehabilitation in Bayern e.V. (Herz-LAG Bayern) und Sprecherin der Arbeitsgruppe Prävention der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK). Sie war von 2010-2015 Mitglied des Präsidiums der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen e.V. (DGPR)

Dr. phil. Petra Pfaffel ist Diplom-Sportlehrerin (Univ.) mit dem Schwerpunkt Präventions-/Rehabilitationssport und arbeitet seit vielen Jahren mit Herzpatienten als Übungsleiterin in Herzgruppen. Zugleich ist sie die Geschäftsführerin der Landes-Arbeitsgemeinschaft für kardiologische Prävention und Rehabilitation in Bayern e.V. (Herz-LAG Bayern) und als Referentin in Aus- und Fortbildung für Herzgruppen-Übungsleiter tätig. Auf Bundesebene gehört sie der Deutschen Gesellschaft für Prä- vention und Rehabilitation von HerzKreislauferkrankungen e.V. (DGPR) als Präsidiums-Mitglied an.

Philipp Schwarzer ist Sporttherapeut DVGS und B.A. in Gesundheitsmanagement. Er ist Teamleiter der Therapie Kardiologie in der Klinik Höhenried und arbeitet seit vielen Jahren mit Patienten in der kardiologischen Rehabilitation. Außerdem ist er für die Herz-LAG Bayern als Referent in Aus- und Fortbildung für Herzgruppen-Übungsleiter tätig.

Das könnte Ihnen auch gefallen